Moskau ist Hauptstadt von Russland und mit über 15 Mio. Einwohnern die größte Stadt in Europa.

Moskau - die größte Stadt in Europa

Lesen Sie weiter

Über Moskau

Moskau stellt das kulturelle, wirtschaftliche und politische Zentrum in Russland dar. Der Kreml und der Rote Platz im Zentrum von Moskau stehen seit 1990 auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Mit drei internationalen Flughäfen, acht Fernbahnhöfen und drei Binnenhäfen ist die Stadt wichtigster Verkehrsknotenpunkt und größte Industriestadt von Russland.

der Rote Platz

Der berühmteste Platz in Moskau ist der Rote Platz, auf dem immer wieder mit gewaltigen Militärparaden die politische Macht Russlands demonstriert wurde. Auf ihm befinden sich der Kreml, die Basiliuskathedrale, das Leninmausoleum und das große Kaufhaus GUM. Der Moskauer Kreml ist seit einigen Jahren wieder für den Tourismus geöffnet. Durch den Kutaf`ja Wachturm gelangt man in das Innere des Kremls.

Seine sehenswerten Mauern und Türme, die goldenen Kuppeln der Kathedralen und die alten Paläste ragen auf dem Borwitskiy Hügel über den Fluss Moskwa. Das Kremlmuseum zählt mit seinen historischen Schätzen zu den bedeutendsten Museen der Welt. Der Moskauer Kreml war einst Symbol des russischen Staates und Sitz von russischen Zaren und Hierarchien. Seit 1991 ist er die offizielle Residenz des Präsidenten der Russischen Föderation.

Jenseits des Roten Platzes befindet sich das große Kaufhaus GUM. Auf der Südseite des Platzes liegt die Basiliuskathedrale mit ihren Zwiebeltürmen, einem weiteren weltweit bekannten Symbol der Stadt Moskau. Eine Besichtigung ist von Mittwochs bis Montags möglich, ihre farbige und prachtvolle Bauweise stellt ein absolutes Highlight dar. Im Leninmausoleum ruhen die sterblichen Überreste des 1924 verstorbenen Lenin.

Interessant sind auch die zahlreichen Museen der Stadt. Neben dem Kremlmuseum stehet an erster Stelle das Puschkin-Museum für Bildende Künste. Hier sind Exponate aus dem Altertum und der Renaissance und eine umfangreiche Gemäldesammlung westeuropäischer Künstler ausgestellt. Die Tretjakow-Galerie ist das größte Museum für russische Kunst. Das bekannteste Theater der Stadt ist das Bolschoi-Theater, wo seit 1776 Schauspiele aufgeführt werden.

Shopping und Restaurant

Moskau hat beste Einkaufsmöglichkeiten, allerdings auch das höchste Preisniveau in Russland. Die Gastronomie ist in Moskau sehr vielfältig und ständig von Trends abhängig.

Shopping Moskau

In letzten Jahren haben sich hier viele Edelboutiquen und namhafte Design und Luxusartikelmarken aus aller Welt niedergelassen. Daneben trifft man natürlich auch auf die großen amerikanischen und westlichen Einkaufsketten, die oft sogar 24 Stunden und sonntags geöffnet haben. Das größte und bekannteste Kaufhaus in Moskau ist immer noch das Warenhaus GUM direkt am Roten Platz. Hier bekommt man einfach alles. Beliebte Einkaufsstraßen sind die Arbat-Straße, westlich des Kremls, und die Novy Arbat, die alte Fußgängerzone der Stadt. Exklusivere Läden befinden sich in der Twerskaja Straße und am Kutusowski-Platz.

Restaurant Moskau

Immer wieder eröffnen neue Restaurants, während sie anderen Stellen wieder schließen. Typische Gerichte Russlands sind Borschtsch (Suppe aus roter Beete), Boeuf Stroganoff (Rinderfilet in saurer Sauce), Krasnaja Ikra (schwarzer oder roter Kaviar) und Bliny (Pfannkuchen). Das Kafe Puschkin ist der Treffpunkt für die Reichen Moskaus. Touristen und Geschäftsreisende bevorzugen zum Beispiel italienische Küche im Bosco Cafe im Kaufhaus GUM.

2511km2

Größe

15mln

Bevölkerung

12

Bezirke

4870

Bevölkerungsdichte

Metro, Attraktionen und Persönlichkeiten

Metro Moskau

Moskaus Metro ist die wohl schnellste und günstigste U-Bahn der Welt. Sie ist weltbekannt für ihre kunstvollen Dekorationen, vor allem auf der Strecke Kolzewaja Linija. Hier kann man in den mächtigen Stuckgewölben Gemälde und Mosaike barocker historischer Szenen sowie riesige Kronleuchter bewundern.

Attraktionen Moskau

Wer sich in Moskau amüsieren will, trifft auf unbegrenzte Möglichkeiten. Auf den touristischen Besucherprogrammen stehen meist Theater, Zirkus, Konzerte und Variete. Freunde der Nacht können ab 22 Uhr bis in den morgen die unzähligen Nachtclubs und Diskotheken oder eines der 69 Casinos der Stadt besuchen.

Persönlichkeiten Moskau

Aus Moskau stammen zahlreiche bekannte Persönlichkeiten, so zum Beispiel die Komponisten Anatoli Alexandrow, Sergej Jewsejew, Paul Juon, Georgi Konjus und Wladimir Vogel. Des Weiteren wurden die Schriftsteller Wladimir Kaminer, Waleri Michailowitsch Nikolajewski und Sergei Solowjow dort geboren.

Moskau in den Bildern

Interessante Orte in Moskau

Religion, Sprache und Zoll

Lorem Ipsum is simply dummy text of the printing and typesetting industry Lorem Ipsum Lorem Ipsum has been.

Wetter und Reisezeit

Moskau befindet sich in einer kühlen, gemäßigten Klimazone. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei 4°C, der Jahresniederschlag liegt bei 690 Millimetern. Im Winter sinken die Temperaturen oft auf -10 bis -20°C. Im Sommer liegen die mittleren Temperaturwerte bei angenehmen 17 bis 19°C.